ABOUT

The name størpunkt stands for art with corners and edges that challenges the viewer and provocatively breaks new ground. What fascinates is the bizarre, the hidden. The gallery represents national and international positions of contemporary artists who deal with exciting themes of our time in a variety of ways and proclaim a multi-layered approach. The focus is on works that go beyond the aesthetic and stimulate thought processes. In addition to contemporary painting and sculpture, the gallery is also a creative platform for new media, film, photography, conceptual art and performance. Five exhibitions per year are on view. The exhibition series HALF A POUND OF ART and MONUMENTAL are an integral part of the annual gallery program. In the annual exhibition HALF A POUND OF ART, størpunkt presents selected works by international artists that do not exceed the dimensions of 50 x 50 cm as an homage to the small format. The MONUMENTAL exhibition series can be read as a creative antithesis to this. Carefully curated, only works in large and super-large format are shown here, which shine particularly through the quality of their artistic realization.  


Der Name størpunkt steht für Kunst mit Ecken und Kanten, welche den Betrachter herausfordert und provokativ neue Wege geht. Das, was fasziniert, ist das Bizarre, das Verborgene. Die Galerie vertritt nationale und internationale Positionen zeitgenössischer Künstler, die sich auf unterschiedlichste Weise spannenden Themen unserer Zeit widmen und eine vielschichtige Herangehensweise proklamieren. Im Fokus stehen Werke, die über das Ästhetische hinausgehen und Gedankenprozesse anregen. Neben zeitgenössischer Malerei und Plastik, ist die Galerie auch eine kreative Plattform für neue Medien, für Film, Fotografie, Konzeptkunst und Performance. Zu sehen sind fünf Ausstellungen pro Jahr. Dabei sind die Ausstellungsreihen HALF A POUND OF ART und MONUMENTAL fester Bestandteil des Galerieprogramms. In der alljährlichen Ausstellung HALF A POUND OF ART, präsentiert størpunkt erlesene Werke internationaler Künstler, die die Maße 50 x 50 cm nicht überschreiten als eine Hommage an das Kleinformat. Die Ausstellungsreihe MONUMENTAL kann als kreativer Gegenpol dazu gelesen werden. Sorgfältig kuratiert, werden hier ausschließlich Werke in Groß- und Größtformat gezeigt, die besonders durch die Qualität ihrer künstlerischen Umsetzung glänzen.