RONIT BARANGA

Ronit Baranga ist eine israelische Künstlerin, die derzeit in Israel lebt und arbeitet. Baranga hat einen B.A. in Psychologie und Literaturwissenschaft von der Universität Haifa, studierte Kunstgeschichte an der Universität Tel-Aviv und Bildende Kunst am Beit Berl College („HaMidrasha") in Israel. 

Als Bildhauerin und Installationskünstlerin erschafft sie realistische Tonskulpturen, die aus Fragmenten menschlicher Körperteile bestehen und oftmals zwischen Stilleben und dem Lebendigen oszillieren und dabei ein absurdes Moment entwickeln.

Die Exzellenz ihrer Arbeiten spiegelt sich auch in einer hervorragenden Ausstellungskarriere wider. 2015 wirkte sie unter anderem in Banksy’s Gruppenausstellung „Dismaland“ mit und beteiligte sich des Weiteren an zahlreichen Einzel- sowie Gruppenausstellungen in New York, Taiwan, China, Tel-Aviv und Australien. 2016 erhielt sie den „Israeli Ministry of Culture Award for 2016“ und kann heute zu den spannendsten zeitgenössischen Positionen im Bereich der Bildhauerkunst gerechnet werden. Ihre Werke sind in zahlreichen musealen und privaten Sammlungen weltweit vertreten.

Für mehr Informationen besuchen Sie www.ronitbaranga.com

Ronit Baranga is an Israeli artist who currently lives and works in Israel. Baranga holds a B.A. in Psychology and Literature from the University of Haifa, studied Art History at the University of Tel-Aviv and Fine Arts at Beit Berl College ("HaMidrasha") in Israel. 

As a sculptor and installation artist, she creates realistic clay sculptures consisting of fragments of human body parts, often oscillating between still life and the living, developing an absurd moment.


The excellence of her work is also reflected in an outstanding exhibition career. In 2015 she participated in Banksy's group exhibition "Dismaland" and participated in numerous solo and group exhibitions in New York, Taiwan, China, Tel-Aviv and Australia. In 2016 she received the "Israeli Ministry of Culture Award for 2016" and can today be counted among the most exciting contemporary positions in the field of sculpture. Her works are represented in numerous museums and private collections worldwide.

For more information visit www.ronitbaranga.com